Danica geht in die Politik

Termine

Meine nächsten Wahltermine:

  • 25. Mai 2019, 8.30-10.00 im Cocco in Visp: Trefft euch uf es Kaffee mit Thomas Egger und mir
  • 25. Mai 2019: Bezirksmusikfest Täsch
  • 7. Juni 2019, kant. Musikfest Naters. Die Kandidierenden der CSPO sind gemeinsam unterwegs :-)
  • 14. Juni 2019: Frauenstreik-Tag
  • 15. Juni 2019: Frauen-Anlass der CSPO in Törbel. 

 

Zu Besuch im Bundeshaus

Tag der offenen Türe im Bundeshaus. Mit dabei: Globi. Für uns ein guter Anlass, das währschafte Gebäude mal von innen zu besichtigen. 

Und eine super Gelegenheit, den Kids Politik näher zu bringen. Sie erhalten so einen Einblick in mein neues Tätigkeitsfeld. Vielleicht fasziniert es sie ja irgendwann genau so wie mich :-) 

mehr lesen

#danicagoespolitics

Ich will in die Politik. Und zwar will ich meine Schwerpunkte bei folgenden Themen setzen:

  • den Schutz und die Förderung der Kinder und Jugendlichen
  • gute Rahmenbedingungen für Familien
  • das Wallis als modernen Lebens- und Wirtschaftsraum

Wofür ich mich konkret einsetze könnt ihr unten lesen:

 

 

mehr lesen

Das Wallis als modernen Lebens- und Wirtschaftsraum stärken

Das Wallis ist sehr vielseitig. Es besteht aus alpinen Bergdörfern, abgeschiedenen Tälern ebenso wie Stadtgebieten und Agglomerationen. Die intakte und gepflegte Landschaft ist Grundlage für den Tourismus ebenso wie für die Standortattraktivität. Wir leben aber nicht in einem Naturreservat, Das Wallis ist für uns Lebens- und Wirtschaftsraum

 

mehr lesen

Für eine chancengerechte und hochwertige Bildung

Unsere Schulen befinden sich im Umbruch. Integrativer und individueller Unterricht soll es allen Kindern ermöglichen, gemeinsam zu lernen, wobei jedem einzelnen Kind Rechnung getragen werden soll. Dies ist ein sehr hoher Anspruch. Wie kann dieser eingelöst werden?

mehr lesen

Gute Rahmenbedingungen für Familien schaffen

Ich will eine moderne und soziale Familienpolitik voranbringen.

Familien sollen selber entscheiden können, wie sie ihr Leben gestalten. Wichtig ist für mich dabei, dass sie reale Wahlmöglichkeiten haben und Beruf und Familienleben gut vereinbaren können. Eltern sollen Zeit für ihre Kinder haben, Betreuungsarbeit soll wertgeschätzt und hochgehalten werden. Und Familien brauchen Schutz vor Armut, damit sich die Kinder optimal entwickeln können.

 

Mit meinem politischen Engagement setze ich mich für gute Rahmenbedingungen für Familien ein. Was heisst das konkret?

mehr lesen

Kinder und Jugendliche schützen und fördern

Ich gehe davon aus, dass die Kinder und Jugendjahre zentral sind für die weitere Entwicklung des Menschen. Dies sowohl für die körperliche und geistige Gesundheit wie auch für das Bestehen in der modernen Berufswelt und der sich stets verändernden Gesellschaft.

 

 

mehr lesen

Und jetzt in den Nationalrat?

Thomas Egger hat mich im Dezember angefragt, ob ich mit ihm auf der Liste der CSPO für den Nationalrat kandidiere.
Ich habe ihn zuerst etwas ungläubig angeschaut und dann zugesagt. Warum? Lest unten weiter:

 

mehr lesen

Stimmen zu mir

Freunde, Weggefährtinnen, ehemalige Arbeitskolleginnen und Verwandte sagen, weshalb sie mich unterstützen.

 

mehr lesen

Warum bei den "Gelben"?

Der Verfassungsrat soll das gesamte gesellschaftliche Spektrum des Wallis abdecken, also nicht nur den Bereich der Politik, sondern auch die Bereiche Wirtschaft, Berufsleben, Kultur, Sport und Vereins- und Verbandswesen. So wünschte es sich das Initiativkomitee. Deshalb habe ich mir parteipolitisch unabhängige Listen für den Verfassungsrat gewünscht. Doch dem ist nun nicht so. Und deshalb habe ich mich auf die Suche nach einer Partei gemacht, deren Haltung mir entspricht. Bei der CSPO bin ich fündig geworden. Wieso? Hier mein persönlicher Auszug aus den Kernbotschaften:

 

 

mehr lesen