Artikel mit dem Tag "wandern-halbtags"



Ein Ausflug in Zermatt So kommt man hin: mit der Bahn bis Blauherd. Von dort beginnt der Weg zum Stellisee Saison: Sommer, Herbst Zeitspanne: ganztags Verpflegung: Picknicken beim Stellisee, Restaurant Fluhalp, Restaurants in Findeln oder Self auf der Sunnegga Highlights: Stellisee, der Blick auf die anderen Seen, Leisee Voraussetzungen: gesunde Knie sind von Vorteil, wenn man bis nach Zermatt läuft. Sonst kann man auch auf der Sunnegga in die Bahn steigen und runter fahren.
Zermatt Tiefenmatten Wandern Kinder
Ein Ausflug in Zermatt So kommt man hin: Mit der Luftseilbahn über Furi und Schwarzsee nach Trockener Steg fahren, von dort sind die "Lichenbretter" in ca. 20 Minuten Fussmarsch erreicht. (Es kommt ganz darauf an, wie viele Steine die Kinder sammeln wollen...) Saison: Sommer und Herbst. Am schönsten finde ich die Gegend, wenn das Wollgras schon wie Watte aussieht. Zeitspanne: Halbtags oder auch ganztags. Schön z.B. zum Zvieri, an den Seelein lässt sichs auch länger verweilen. Verpflegung:...

Ein Ausflug in Zermatt So kommt man hin: mit der Bahn auf Blauherd, von dort ist der Stellisee in ca. 30 Minuten Fussmarsch erreichbar. Je nach Tempo und Entdeckungslust gehts auch schneller oder länger. Saison: Sommer, Herbst Zeitspanne: halbtags und ganztags Verpflegung: Picknicken, Restaurant Fluhalp (etwas oberhalb vom See) Highlights: Sonne tanken, die Weitsicht geniessen, Picknicken, am See spielen und im See baden (ca. 6 Grad), (Mountaing) Buggy- und (Thule) Chariot-tauglich